15. August 2017

- Veloanlage auf der Nordseite des Bahnhofs Stäfa wird ausgebaut
- Gemeindebeitrag für Museum zur Farb erhöht

Veloanlage auf der Nordseite des Bahnhofs Stäfa wird ausgebaut

Der Gemeinderat hat 98‘000 Franken bewilligt, damit die Veloabstellanlage nördlich der Personenunterführung Mitte beim Bahnhof Stäfa ausgebaut werden kann. Die heutigen einstöckigen Anlagen werden durch doppelstöckige Anlagen ersetzt. Neu haben 62 statt wie bisher 32 Velos Platz. Die Anlage wird voraussichtlich im Herbst 2017 gebaut.

Gemeindebeitrag für Museum zur Farb erhöht

Trotz weiterhin gültigem Sparprogramm hat der Gemeinderat für die nächste Beitragsperiode 2018 – 2020 den Gemeindebeitrag an das Museum zur Farb von 64‘000 auf 78‘000 Franken pro Jahr erhöht. Der Beitrag wird an die Lesegesellschaft Stäfa ausgerichtet, die das Museum aufgrund einer Leistungsvereinbarung mit der Gemeinde führt. Hauptgrund der Erhöhung sind die deutlich höheren Besucherfrequenzen des Museums. Das Angebot wurde durch das Museumsteam unter der Leitung von Kuratorin Nicole Peter ausgebaut, vielfältiger gestaltet und attraktiv präsentiert. Zudem wird mit der Schule Stäfa stärker zusammengearbeitet. Dieser Aufwand lässt sich im bisherigen, rund 30 Prozent betragenden Pensum der Kuratorin nicht mehr erbringen. Weil dem Gemeinderat daran liegt, den jetzigen, überdurchschnittlichen Qualitätsstandard des Museums zu halten, hat er einer Erhöhung von jährlich 13‘000 Franken zugestimmt. Neu erhält die Lesegesellschaft pro Jahr 78‘000 Franken. Im Jahr 2020 wird die Situation neu zu beurteilen sein.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen