Direkt zum Inhalt springen
Menü

Suchformular

Gemeindehaus und Feuerwehrgebäude erhalten Notstromaggregate

Der Gemeinderat hat insgesamt 100‘000 Franken für zwei Notstromversorgungen bewilligt. Das Sturmtief „Burglind" hat anfangs Jahr 2018 die Stromversorgung für tausende Haushalte in der Region Zürichsee während rund fünf Stunden unterbrochen. Davon betroffen war auch die Gemeinde Stäfa. Mit der Installation eines Notstromaggregates im Gemeindehaus, Goethestrasse 16, kann bei einem Stromausfall die Telefonzentrale sowie die Serveranlage einige Zeit gestützt und weiterbetrieben werden. Der Gemeindeverwaltung wird damit ermöglicht, die Hauptnummer (044 928 71 11) in Betrieb zu halten und für die Bevölkerung im Notfall erreichbar zu bleiben. Ein zweiter Generator wird im Gebäude der Feuerwehr, See-trasse 93, installiert. Mit diesem wird die Einsatzbereitschaft aufrechterhalten.

Footer