Direkt zum Inhalt springen
Menü

Suchformular

Sanierung der Mischwasserkanalisation in der Bahnhofstrasse

In der Bahnhofstrasse, im Bereich der Hausnummer 26/28, muss die Mischwasserkanalisation saniert werden. Dabei handelt es sich um eine gesetzliche Verpflichtung gemäss dem Wasserschutzgesetz. Die Arbeiten werden in einer Tiefe von rund 4 Metern ausgeführt und benötigen einen Kredit von 214‘000 Franken welcher der Gemeinderat als gebundene Ausgabe bewilligt hat. Für die Bauarbeiten welche im Juli und August 2019 durchgeführt werden, wurde die Firma Bettschart Bauingenieure GmbH, Stäfa, beauftragt.

Footer