Direkt zum Inhalt springen
Menü

Suchformular

Richtlinien für das Budget 2020

Der Gemeinderat hat die Vorgaben für das Budget 2020 zuhanden der Fachbereiche verab-schiedet. Sie entsprechen weitgehend den früheren Budgetvorgaben und basieren auf dem Budget 2019. Die steuer- und gebührenfinanzierten Investitionen dürfen gesamthaft den Cash-Flow der Planperiode nicht übersteigen. Die Erfolgrechnung darf im Grundsatz kein Wachstum aufweisen und soll bei max. 59 Mio. Franken bleiben. Bei den Personalkosten wird ein Zuwachs von 1,2% für Teuerung und individuelle Beförderungen eingesetzt. Die Steuererträge werden nach den dafür speziell beschlossenen Regeln budgetiert, lassen aber aus heutiger Sicht weiterhin steigende Tendenz erkennen. Insgesamt will der Gemeinderat mit den Vorgaben erreichen, dass das Budget mindestens ausgeglichen ist. Das Budget 2020 wird an der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember beschlossen.

Footer