Direkt zum Inhalt springen
Menü

Suchformular

Ehemalige Sennhütte, ein einfaches Ökonomiegebäude mit besonderer Dachform (60)

Die ehemalige Sennhütte wurde 1826 (Jahrzahl am Türsturz) unmittelbar neben dem Dorfbach erbaut. Sie gehörte der Hüttengenossenschaft Dorf», 1910 umgewandelt in «Milchverwertungsgenossenschaft Stäfa», ging 1919 ins Eigentum des Landwirtschaftlichen Vereins Stäfa über und ist heute Privateigentum. Auffallend an diesem Kleinbau ist das geschwungene Dach. Unklar ist, ob diese Dachform, die in Stäfa bei weiteren Ökonomiebauten aus dieser Zeit vereinzelt noch zu beobachten ist, zur Raumgewinnung oder aus ästhetischen Gründen verwendet wurde. An das Können der Handwerker, Zimmerleute und Dachdecker stellte diese Dachform einige Ansprüche.

Footer