Direkt zum Inhalt springen
Menü

Suchformular

Reichhaltige Feldhecke an bester Lage (25)

Die Torlenhecke betont als Landschaftselement den Verlauf der Hangkante. Weissdorn, Pfaffenhütchen, Schneeball, Liguster, einzelne hohe Bäume und artenreicher Pflanzensaum machen diese Hecke zum wertvollen Lebensraum. Neuntöter, Mönchsgrasmükken und Zaunkönige finden Brutplätze und genügend Futter für Jungvögel. Für Schmetterlingsraupen gibt es Nahrung in der Krautschicht.

Igel, Spitz- und Waldmäuse, Eidechsen und Blindschleichen leben auf dem Boden der Hecke.

Zum Nahrungsnetz der Hecke gehören auch Kleinlebewesen, Bakterien und Pilze, die Streu und Laub in fruchtbaren Humus umwandeln.

Footer